Energiepass

Vinçotte bietet die Erstellung des Energieausweises oder Energiepasses für Wohnhäuser an. Der Energiepass liefert Ihnen eine objektive Darstellung der Gesamtenergieeffizienz ihres Gebäudes und gleichzeitig Angaben zu möglichen Verbesserungen der Energiebilanz (Isolierung, Energieerzeugung …).

Möchten Sie Ihr Haus verkaufen oder vermieten? Planen Sie eine Renovierung oder einen Umbau und möchten gerne wissen, was Sie in puncto Energie verbessern können?

In Luxemburg ist die Erstellung eines Energieausweises in diesen Fällen obligatorisch:

  • Neubau: seit 1. Januar 2008
  • Umbau: seit 1. Januar 2008
  • Verkauf: seit 1. Januar 2010
  • Vermietung: seit 1. Januar 2010
  • Mieterwechsel: seit 1. Januar 2010

Dabei ist die Konstruktion nicht alles. Um zu sehen, wie das Haus in puncto Energie funktioniert, muss der Energieverbrauch analysiert werden.

Welche Informationen liefert der Energiepass?

Der Energiepass informiert den Eigentümer oder Bewohner über die energetische Qualität der Immobilie, die auf einer Farbskala abzulesen ist. Die Berechnung des Energiekennwerts erfolgt auf Basis der verwendeten Materialien, des Dämmwerts des Dachs, der Fenster, Mauern und Türen sowie der Heizanlagen und Warmwasserbereitung.

Was kostet der Energiepass?

Die Kosten für den Energiepass hängen von der Größe und Komplexität des Gebäudes ab und davon, ob Baupläne zur Verfügung stehen oder nicht.

  • Navigation